Alltrack.ch Informatik
Menü
Tipps und Tricks
Security
Ihre IP: 54.196.182.102
Systemaufbau

Festplatten aufbauen

Wer sich bereits beim Einrichten des neuen PC's einige vorausschauende Gedanke zum System-Aufbau macht, spart sich später viel Zeit und Nerven.

Hier zeigen wir Ihnen wie Sie Ihren PC sinnvoll aufbauen.



System und Daten trennen

Neu Rechner verfügen heute über eine grosse Festplatte, sind aber nicht ökonomisch eingerichtet. In der Regel haben sie ein Laufwerk C:, auf dem sich das System, sämtliche Programme und die Daten befinden. Bei einem Systemabsturz gehen so Programme und Daten verloren.

Wenn das System, die Programme und die Daten auf getrennten Partitionen (Festplattenunterteilung) verteilt werden, lässt sich ein abgestürztes System schneller wieder herstellen. Das Installieren der Programme haben Sie sich so gespart. Tickt ein Programm nicht mehr richtig, brauchen Sie im schlimmsten Fall die Programmpartition zu formatieren und neu einzurichten. Was Partition und Dateiformate sind lesen Sie auf Wikipedia nach.

Partitionieren selber braucht Fachkenntnis. Sie können unter DOS- oder Windows-Toolen partitionieren, im Internet sind einige gratis Tools zu finden.

Ein 160GB Festplatte sieht sinnvoll aufgeteilt so aus:

Partitionen

  • Erstellen einer primären Partition mit Startsektor, Grösse 40 GB
    für das System und Antivirus, als Laufwerk C:
  • Erstellen einer sekundären Partition, Grösse 120 GB
    zum Einrichten folgende logischen Laufwerke:
  • Laufwerk E: Grösse von 30 GB für Büroprogramme (Office, Grafik)
  • Laufwerk F: Grösse von 40 GB für alle andern Programme und Spiele
  • Laufwerk G: Grösse von 50 GB für die Daten

Die Laufwerks Buchstaben A: bleiben für ein Disketten-Laufwerk (heute kaum noch in Gebrauch) und D: für ein CD/DVD-Rom reserviert. Haben sie mehrer CD-Laufwerke verschieben sich die logischen Laufwerke um einen Buchstaben nach hinten.

Vorgehen

Bevor Sie irgendetwas ändern legen Sie sich alle nötigen Programme, Treiber, sowie alle Lizenzschlüssel und Passwörter bereit. Auf neuen Rechner ist das System in der Regel bereits im Systemlaufwerk C: vorinstalliert. Wollen Sie das System behalten, müssen Sie diese Partition mit dem entsprechenden Tool auf 20 GB verkleinern. Installieren Sie neu, wählen Sie während dem Installationsvorgang zuerst alle bestehenden Partitionen löschen, formatieren Sie danach eine primäre Partition von 30 GB mit dem Dateiformat NTFS, den Rest der Platte lassen sie unformatiert. Danach installieren Sie das System. Als nächster Schritt partitionieren und formatieren Sie die logischen Laufwerke der sekundären Partition. Danach werden alle Programme, Spiele und Tools installiert.

Wichtig!
Wenn Programme installiert werden, muss in jedem Fall immer die benutzerdefinierte Installation ausgewählt werden, denn nur dort können Sie wählen wohin das Programm installiert wird. Bei der automatischen Installation wählt die Installationsroutine immer den Ordner "C: Programme".

Nach dem Sie das System und alle Programme installert haben, downloaden Sie alle Sicherheitsupdates und Patches. Danach werden die Drucker installiert, die Benutzer und der Internetzugang eingerichtet und das Postfach konfiguriert. Als letzter Schritt erstellen Sie ein Systemimage und richten das Backup ein. Das richtige Tool hierfür heisst Acronis True Image. Am einfachsten haben Sie für das Systemimage und das Datenbackup eine 2. Festplatte im Rechner eingebaut. Sicherer ist Ihr Image auf einer Externen-Festplatte, welche nicht permanent verbunden (Viren) ist, oder auf CD/DVD. Für was Sie sich entscheiden hängt von Ihrem Sicherheitsbedürfnis ab.

Wie Sie das Betriebssystem Windows XP möglichst sicher einrichten ist in einem Artikel des Forschungszentrums Jülich anschaulich dargestellt. Er enthält reichbebilderte und gut verständliche Hinweise zum Systemaufbau.

Wenn Sie Ihren neuen Rechner mit den erwähnten Sicherheitsaspekten und einem Systemimage von uns installieren lassen möchten, verlangen Sie eine Offerte.

 



back top
Impressum • • Alltrack.ch • Schützenstrasse 96  • CH-8400 Winterthur • Tel/Fax:+41 (52) 213 13 26 •  Mail: Informatik • •  Disclaimer